Der 4te Berliner Clubmob feiert am 29.11 im YAAM

Freunde des nachhaltigen Feierns, es ist soweit: der nächste Clubmob steht an! Am 29. November 2014 mobben wir gemeinsam mit euch, der Band Yza Ya und DJ Barney Millah das Yaam! Der Gewinn des Abends fließt zu 100 Prozent in die klimafreundliche Sanierung des Clubs.

clubmob

Nach dem SO36, dem M.I.K.Z. und dem Fuchs & Elster holt sich nun auch das YAAM den Clubmob ins Haus. Im Frühjahr war der Club mit Sack und Pack auf das neue Gelände an der Schillingbrücke gezogen. Mit dem nahenden Winter steht das Yaam vor einer zugigen Herausforderung: die Hallen sind aus Stahlbeton und nicht isoliert. Bleibt alles wie es ist, würde die Energiebilanz des Clubs am Ende der kalten Jahreszeit alles andere als erfreulich ausfallen. Hier kommt die Expertise der CLUBMOB-Energieberater zum Einsatz: Sie haben bereits die Installation einer umweltfreundlichen Dunkelstrahler-Heizung angeschoben. Die Kosten hierfür trägt das Yaam selbst.
Besonders freut uns, dass das Yaam sich schon vor unserer Kooperation für echten Ökostrom entschieden hat.

Doch natürlich gibt es weitere Stellschrauben wie Getränkekühlung, Stromversorgung, Lichttechnik usw., an denen aus klimafreundlicher Sicht gedreht werden muss. Das Clubmob-Team wird dem Yaam eine Reihe von Energie- und Wassersparmaßnahmen vorschlagen, die wenig kosten, aber einen großen Effekt haben.

Und hier kommt ihr ins Spiel: Das nötige Kleingeld für die Umsetzung der Maßnahmen wird am 29. November mit der Clubmob-Party erfeiert.
Soll heißen: Ihr könnt direkt dazu beitragen, dass das Yaam möglichst viele der Vorschläge zu mehr Energieeffizienz umsetzen kann. Crowdfeiern fürs Klima!

Hier geht es zur Facebook Veranstaltung. Weitere Informationen findet ihr auf der Website des Clubmobs.

Zu guter letzt noch ein paar schöne Erinnerungen vom dritten Clubmob im Fuchs und Elster.
Alle Photos von Lena Gansmann (http://www.lenaganssmann.com/)