(ENGLISH SPEAKERS, PLEASE SCROLL DOWN)

Im März 2011 startete die Green Music Initiative in Kooperation mit der EnergieAgentur.NRW das Pilotprojekt Green Club Index, um die Klimaschutzpotentiale des Clubbereiches endlich zu erschließen. Das Pilotprojekt startete mit 6 Clubs aus ganz Nordrhein-Westfalen mit einer Laufzeit von 12 Monaten. Alle Clubs erhielten gratis eine maßgeschneiderte Energieberatung und konnten dadurch zum Teil erheblich Energie und Kosten sparen.

Rund 120.000 kWh verbraucht ein Club oder eine Diskothek im Durchschnitt pro Jahr. Auf Basis einer Ist-Analyse wurden beim Green Club Index individuell zugeschnittene Maßnahmeempfehlungen zur Verbesserung der Energieeffizienz erarbeitet und den Club-Betreibern an die Hand gegeben. Im Resultat konnten insgesamt rund 83.000 kWh Strom sowie 19.000 kWh Wärme eingespart werden. Schon jetzt gibt es weitere regionale Ableger des Projektes (Frankfurt und Mannheim). Ab 2013 soll das Projekt auch auf weitere Clubs in Nordrhein-Westfalen sowie über die Landesgrenzen hinaus ausgeweitet werden. Dabei soll die Beratung zukünftig über die von der KfW geförderte „Energieberatung Mittelstand“ stattfinden.

Die EnergieAgentur.NRW und die Green Music Initiative laden im Rahmen eines Seminars alle interessierten KfW-Berater ein, sich aus erster Hand über die Erfahrungen aus dem Pilotprojekt zu informieren und branchenspezifisches Know-How zu erlangen. Es ist beabsichtigt, einen kompetenten Beraterpool zu bilden und an interessierte Clubbetreiber zu vermitteln. Des weiteren wird im Rahmen des Seminars erstmals das Green Club Label vorgestellt, mit dessen Hilfe zukünftig Clubs und Diskotheken ihre Anstrengungen hinsichtlich Energieeffizienz und Klimaschutz ausweisen können.

Wann: Es werden zwei Alternativtermine angeboten. Dienstag den 23.10.2012, 10.00 – 15.00 Uhr Mittwoch den 31.10.2012, 10.00 – 15:00 Uhr

Wo: EnergieAgentur.NRW, Kasinostr.19, 42103 Wuppertal

Wer: Zugelassene Berater im Rahmen des KfW-Förderprogramms „Energieberatung Mittelstand“

Kosten: 150 Euro / für KfW-Berater aus NRW kostenfrei Die Teilnehmerzahl ist auf 18 begrenzt. Es erfolgt eine kurze Bestätigung nach erfolgreicher Registrierung.

Anmeldung und Rückfragen: dashuber@thema1.de

Facebook:
Green Music Initiative
Green Club Index

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie den Projektleiter Roman Dashuber.

+49 30 7790 779 12

ENGLISH

The Green Music Initiative and the EnergyAgency.NRW start a Train the Trainer course for energy audits in clubs. With 2 workshops starting in October (23.10/31.10) the EnergyAgency.NRW and the GMI make a first attempt to enable energy consultants to gain the skills specific to energy audits in clubs.

About the Green Club Index Project:
The Green Club Index (GCI) addresses the big potential of emission reductions in the club scene. Initial experiences have been gained designing energy profiles to fit the specific characteristics of clubs. Currently, several pilot projects in a national and international context are planned and being conducted as part of the Green Club Index Project. These ‚best practises‘ showcase that energy audits in clubs are useful and necessary. In this way other interested club operators are encouraged to ask for energy advice themselves, which consequently raises the request of adequate offers from energy consultants. So in the long run, the Green Club Index Project aims at stimulating a new market for energy audits in the club scene.

For further information, get in touch with Roman at +49 30 7790 779 12.