Mit über 400 Veranstaltungen im Jahr deckt das Programm des Stadtgartens im Konzertsaal und im Studio 672 eine beachtliche kulturelle Bandbreite ab. Im Mittelpunkt des Geschehens steht die aktuelle Musik in all ihren Erscheinungsformen, ergänzt durch zeitgenössische Literatur und Diskussionsrunden. Eine der auffälligsten Programmfarben ist nach wie vor der Jazz. Hier präsentiert der Stadtgarten abseits der ausgetrampelten Pfade des Mainstream neue Konzepte aber auch bekannte MusikerInnen, Gruppen und ihre zeitlosen Ideen. Besondere Aufmerksamkeit wird dabei der aktuellen Improvisationsmusik gewidmet. Schließlich entstehen zum Beginn des 21. Jahrhunderts gerade hier die interessantesten Musikformen. Aber auch die aktuelle Entwicklung der ambitionierten Rock- und Popmusik, der Singer-/Songwriter und der Neuen und Elektronischen Musik lässt sich im Programm des Stadtgartens immer zeitnah verfolgen.

Detaillierte Informationen:

Website

Facebook

Venloer Straße 40

50672 Köln

Zum Themendienst-Bericht von Christoph Driessen vom 12. März 2015: Der Stadtgarten ist Kölns älteste Parkanlage - Alfred Biolek wohnt hier gleich um die Ecke. (ACHTUNG - HANDOUT - Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit dem genannten Text und nur bei vollständiger Nennung der Quelle. Die Veröffentlichung ist für dpa-Themendienst-Bezieher honorarfrei.) Foto: Stadtgarten Köln/Laurence Vournard